Der Dreck auf der Kehrschaufel war abends in der Blutwurst - Erinnerungen der Anna Kupper

1999

Min.38

Die damals 17-jährige Kärntner Slowenin Anna Kupper übermittelte Informationen und Verpflegung für die Partisanen: Von den Nachbarn verraten, wird sie mit ihrer Familie verhaftet und ins Konzentrationslager Ravensbrück verschleppt.

  • Regie:Marika Schmiedt

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.