Der Fackelträger

 DK 1920

Mod lyset

Drama, Stummfilm 62 min.
6.20
film.at poster

Die Geschichte einer gefühlskalten Frau, die am Totenlager ihrer Mutter zum Glauben erweckt und Laienpredigerin wird.

Eine der schönsten Kopien der Retrospektive, weil hier, solitär bei den erhaltenen Nielsenfilmen, noch das Nitratnegativ existiert. Die dänische Filmhistorikerin Marguerite Engberg schreibt 1967: »Asta Nielsen wirkt hier wie ein Pfau unter Spatzen. Holger-Madsen machte offenbar keinen Versuch, ihren Stil mit dem der Mitspieler zusammenzuschmelzen. Und so wurde es eine Star-Komödie, die verlogene Geschichte einer gefühlskalten Frau, die am Totenlager ihrer Mutter zum Glauben erweckt und Laienpredigerin wird. (Das Schicksal der dänischen Schauspielerin Anna Larsen war zweifellos das Vorbild.)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Asta Nielsen, Augusta Blad, Alf Blütecher, Frederik Jacobson, u.a.
Holger-Madsen
Sophus Wangøe
Holger-Madsen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken