Der Film des Königs

La película del rey

Argentinien, 1986

Tragikomödie

Ein gescheitertes Filmprojekt über eine gescheiterte Revolution.

Min.107

Ein junger, ehrgeiziger Filmregisseur ohne Kapital möchte das Schicksal des französischen Immigranten Orelllie Antoine Tounnens verfilmen, der im 19. Jahrhundert nach Patagonien ging, um die Indiostämme in einem Königreich unter seiner Regentschaft zu vereinen. Eine bunt zusammengewürfelte Filmcrew bricht zu Dreharbeiten nach Patagonien auf.

Mit sarkastischem Witz werden die abenteuerlichen Versuche geschildert, dieses Filmprojekt über eine gescheiterte Utopie zu realisieren. Der Film zieht eine feine Linie zwischen Fiktion und Realität - die Szenerie hinter der Kamera wird jener davor immer ählicher. Eine surreale Exkursion in die Welt des Filmemachens.

(Text: Filmarchiv Austria)

  • Schauspieler:Ulises Dumont, Julio Chaves, Ana Maria Giunta, Villanueva Cosse, David Llewelyn

  • Regie:Carlos Sorin

  • Kamera:Esteban Courtalon

  • Autor:Carlos Sorin, Jorge Goldenberg

  • Musik:Carlos Francetti

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.