Der Kaiser und sein Attentäter

 China/J/F 1998

Jing ke ci qin wang

Drama, Geschichtsfilm 162 min.
7.30
film.at poster

Kurz vor der Gründung Chinas fingiert die Herrscher-Konkubine Zhao ein Attentat, um ihr Land zu schützen.

230 vor Christus: Noch ist das spätere China in sieben Königreiche geteilt, die um die Alleinherrschaft kämpfen. Unbestrittener Favorit ist Ying Zheng, der Herrscher des mächtigen Königreichs Qin. In der schönen Konkubine Zhao hat er dabei eine kluge und liebende Verbündete. Schon seit der Kindheit, die Ying Zheng als Geisel von Zhaos gleichnamigem Heimatland verbrachte, begleitet sie ihn. Sie sieht jedoch auch ihre Heimat von dem Machtstreben Ying Zhengs bedroht. Deshalb schmiedet sie ein verhängnisvolles Komplott: In der Hoffnung, dass Zhao von Ying Zheng verschont würde, wenn er das Königreich Yan eingenommen hat, erschleicht sie sich das Vertrauen des Prinzen von Yan und bewegt ihn dazu, ein Attentat auf den König verüben zu lassen. Ying Zheng ist in den Plan eingeweiht. Mit dem versuchten Attentat hätte er einen Grund, das Königreich Yan zu besetzen. Doch Ying Zheng fällt gegen alle Absprachen brutal in Zhao ein und richtet dabei ein Blutbad an. Nun beauftragt Zhao den Attentäter Jing Ke, Ying Zheng zu ermorden, ein letzter Versuch, dem Blutvergießen ein Ende zu setzen.

Details

Gong Li, Zhang Fengyi, Li Xuejian, Sun Zhou, Lu Xiaohe, Wang Zhiwen
Kaige Chen
Kaige Chen, Peigong Wang

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken