Der perfekte Kreis

Savrseni krug

Bosnien, F, NL, 1996

Independent

Unschuldige Kinder und Zivilisten registrieren angesichts der stummen und sinnlosen Gewalt den Verfall der Zivilisation und erleben die Atomisierung einer vormals ethnisch heterogenen Gesellschaft.

Min.113

Dieser mutige Film zeigt die Grausamkeit und Absurdität eines Krieges, der sich nicht deklariert. Unschuldige Kinder und Zivilisten registrieren angesichts der stummen und sinnlosen Gewalt den Verfall der Zivilisation und erleben die Atomisierung einer vormals ethnisch heterogenen Gesellschaft...

Im Grunde kann der Film, die erste bosnische Spielfilmproduktion nach dem Hexentanz, nur die alte Wahrheit reflektieren, dass überall dort, wo sich der Krieg Bahn bricht, alle Regulative menschlichen Zusammenlebens außer Kraft treten, zu Gunsten des Faustrechts des besser Bewaffneten.

Filmarchiv Austria

  • Schauspieler:Mustafa Nadarevic, Almedin leleta, Almir Podgorica, Jasna Diklic, Mirela Lambic, Ljubica Lohajner-znidaric

  • Regie:Ademir Kenovic

  • Kamera:Milenko Uherka

  • Autor:Ademir Kenovic, Abdulah Sidran, Pjer Zalica

  • Musik:Esad Arnautalic, Ranko Rihtman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.