Der weite Ritt - Director's Cut

 USA 1971

The Hired Hand

Western 90 min.
7.10
film.at poster

Peter Fondas Regiedebüt zeigt den Westernhelden als zwiespältige Figur.

Nachdem Harry Collings (Peter Fonda) mit seinem Partner Arch (Warren Oates) sieben Jahre lang durch die Weiten des amerikanischen Westens gezogen ist, entschließt er sich, zu seiner Ehefrau Hannah (Verna Bloom) zurückzukehren, die er damals allein mit ihrem gemeinsamen Kind verlassen hatte.

Hannah ist nicht begeistert von Harrys Rückkehr, stellt aber ihn und Arch auf ihrer kleinen Farm als Arbeiter ein. Doch bald ist die gegenseitige Anziehungskraft zwischen Hannah und Harry wieder da; die Beiden wollen es ein zweites Mal miteinander versuchen.

Arch will das Familienglück nicht stören und zieht allein weiter. Doch dann wird er von einem Mann, den er einst verwundet hatte, gefangen genommen und gefoltert. So muss Collings zum zweiten Mal Frau und Kind verlassen.

Details

Peter Fonda, Warren Oates, Verna Bloom, Robert Pratt, Severn Darden, u.a.
Peter Fonda
Alan Sharp

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Späte Heimkehr
    Der heimkehrende Cowboy Peter Fonda wird nach 7 Jahren von der verlassenen Ehefrau nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Aber sehr sensibel wird die erneute Annäherung geschildert. Dann muss er sich zwischen einer gewachsenen Männerfreundschaft und dem gerade wiedergefundenen Glück im trauten Heim entscheiden.
    Die Zeit zwischen den handlungsarmen Szenen wird durch wunderschöne fast elegische Bilder und einem gut dazu passenden Soundtrack überbrückt.
    Peter Fonda hat 1971 einen außergewöhnlichen Western abgeliefert. – völlig off-mainstream – bleibt er bis zum finalen Showdown konsequent. Ein optischer und akustischer Leckerbissen für Leute, die es ruhig mögen und die sich bei den üblichen Western mit viel Geballer und Happyend langweilen.