Der Wilderer von Egerland

 CS 1935
Drama 62 min.
film.at poster

Die Geschichte folgt den unglaubwürdigsten dramaturgischen Windungen, nicht zuletzt, um fragwürdigen Moralvorstellungen gerecht zu werden.

Im Mittelpunkt der Handlung: ein ehemaliger Häftling als Wilderer, der brave Forstingenieur Franz und zwei an ihm interessierte Frauen - die elegante Lydia, Tochter eines Großgrundbesitzers, und die einfache Marie, Nichte der Wirtschafterin im Forsthaus. Dazu dramatische Naturbilder, eine Schießerei und jede Menge Polizei im Wald ...

Details

Oskar Marion, Franz (Franti¿ek) Schleger, Margarete (Markéta) Kraus, Trude (Truda) Bienert u.a.
Jakob und Luise Fleck
Josef Buzek, Willy Hameister, Josef Strecha, Jan Roth
Walter Kolm-Veltée

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken