Desperado City

 BRD 1980
Drama 95 min.
film.at poster

m Hamburg der 1980er Jahre träumen die Aussteiger Liane und Skoda von einer Reise nach Amerika, doch die brutale Realität holt sie ein

Liane hat ihr trostloses Leben satt. Sie schmeißt ihren Job als Friseurin hin. Sie will weg von zu Hause, weg aus Hamburg. Skoda ist Taxifahrer im nächtlichen St. Pauli.Zu seinen Fahrgästen gehören Prostituierte und Zuhälter, betrunkene Nachtfalter und vergnügungssüchtige Spießer, gescheiterte Existenzen. Skoda, der mit seinem reichen Vater nichts zu tun haben will, träumt davon,nach Amerika auszuwandern. Hilke, Tänzerin im "Cotton Club", fährt oft mit Skoda. Sie hat sich aus dem Bordell-Milieu herausgearbeitet, lebt aber in ständiger Angst vor der Rache der Zuhälterbanden, die jeden Ausbruchsversuch gnadenlos bestrafen. Liane und Skoda treffen sich in einer Pommes-Bude. Ihre Freundschaft gibt ihnen für wenige Stunden das Gefühl, nicht allein zu sein. Aber die brutale Realität holt beide bald ein. Skodas Arbeitgeberin Eva Buchholz, die mit dem jungen Mann ein Verhältnis hatte, nimmt sich das Leben, und auch Hilke schafft den Absprung nicht mehr: Sie wird in ihrer Wohnung von Zuhältern ermordet. Skoda greift nach der letzten Chance, um an Geld für seinen ersehnten USA-Trip zu kommen - einen Überfall auf die Privatbank seines Vaters.

Details

Siemen Rühaak, Beate Finckh, Vera Tschechowa, Karin Baal, Witta Pohl, u.a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken