Die wir lieben

 
Kurzfilm 82 min.
film.at poster

Kuratiert von Daniel Ebner, VIS Vienna Independent Shorts

Mehr als 3.500 Filme werden jährlich für das VIS-Festival eingereicht. Über viele davon wird heftig diskutiert und gestritten, sie werden mit Zähnen und Klauen verteidigt, an einige verliert man sein Herz. Eine konzentrierte Auswahl dieser Lieblingsfilme findet sich in diesem Programm, das einige bereits sehr erfolgreiche Filmschaffende versammelt.
Jennifer Reeders jüngste Arbeit "Crystal Lake" wurde bei der Berlinale uraufgeführt und widmet sich ebenso wie Jannis Lenz in "Schwerelos" jugendlichem Empowerment. Bei Cristina Picchis "Champ des Possibles" erwachen die vielen Stimmen der Großstadt zum Leben, während sich Momoko Seto in "I don't want to sleep with you ..." der Verführung als Geschäft annähert. Bei Jan Soldats "Coming of Age" steht letztlich, durchaus explizit, eine ungewöhnliche sexuelle Vorliebe im Mittelpunkt.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken