Die Enkel

 Frankreich 2004

Les petits fils

Tragikomödie 84 min.
6.20
film.at poster

Als ein junger Mann seine Großmutter besucht, kommt es bald zu erheblichen Meinungsverschiedenheiten, in deren Mittelpunkt der frühe Tod der Mutter des Mannes steht.

Um den Geburtstag seiner jung verstorbenen Mutter zu feiern, besucht der 24-jährige Guillaume (Guillaume Quatravaux) seine Großmutter Régine (Reine Ferrato), die allein in ihrer Wohnung in Paris lebt. Die 84-Jährige trauert auf ihre Art und Weise um ihre Tochter, indem sie die Urne mit ihrer Asche auf dem Balkon aufbewahrt und täglich mit ihr spricht. Das Verhältnis zwischen Großmutter und Engel ist schwierig, denn Guillaume hegt in seiner Trauer um die Mutter einen tiefen Groll gegen die geschwätzige Überlebenskünstlerin Régine und verhält sich wie ein trotziges Kind.

Als sich Régine den Studenten Maxime (Jean-Philippe Sêt) als Haushaltshilfe nimmt, beobachtet Guillaume ihn misstrauisch, denn es ist ganz offensichtlich, dass sich der Fremde weitaus höflicher und zuvorkommender verhält als der gleichaltrige Enkel. Einige Wochen später beschließt Guillaume, die Asche seiner Mutter, wie diese es gewünscht hatte, an der schottischen Küste zu verstreuen.

Details

Reine Ferrato, Guillaume Quatravaux, Jean-Philippe Sêt, Brice Cauvin, Samuel de Gunzburg, u.a.
Ilan Duran Cohen
Ilan Duran Cohen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken