Die Erde bebt

La terra trema

I, 1948

Drama

Neorealistischer Semidokumentarfilm über eine sizilianische Fischerfamilie, die sich gegen die ausbeuterischen Praktiken der Fischgroßhändler stellt.

Min.160

Eine sizilianische Fischerfamilie will ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen. Um den ausbeuterischen Praktiken der Großhändler zu entgehen, versucht sie, ihre Fische selbst zu verkaufen. Das Schicksal stellt sich gegen sie, ein Sturm zerstört ihr Boot und damit ihre Existenzgrundlage. Völlig verarmt müssen sie feststellen, dass so etwas wie Solidarität unter den Dorfbewohnern nicht existiert.

IMDb: 7.9

  • Regie:Luchino Visconti

  • Kamera:Aldio Graziati

  • Autor:Luchino Visconti, Giovanni Verga

  • Musik:Willy Ferrero

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.