Die Früchte des Paradiesbaums

Ovoce Stromu Rajských Jíme

CS, 1969

Vera Chytilová setzt hier ihre Bild/Ton-Experimente fort.

Min.95

Eva und Josef machen Urlaub in einem Erholungsheim und treffen auf einen mysteriösen Einzelgänger namens Robert. Dieser lässt während eines Spiels einen Schlüssel aus der Tasche fallen, und die neugierige Eva begibt sich damit auf Entdeckungsreise ...

Vera Chytilová setzt hier ihre Bild/Ton-Experimente fort. Sie zieht den Betrachter zu Beginn in einen suggestiven surrealen Bilderstrom, der in ein Lied über Adam und Eva mündet, das eine moderne Version der Bibellegende ankündigt. Die Früchte vom Baum der Erkenntnis zu naschen, erweist sich auch weiterhin als gefährlich, denn Robert schlüpft als Serienkiller und Frauenmörder in die Rolle des Teufels, der das junge Paar in Versuchung führt - mithilfe des Schlüssels, der als Apfel fungiert. Seine Jagd nach Eva ist voll bizarrer Komik. Eva erkennt, dass man mit der Suche nach der Wahrheit den Tod hofiert.

  • Schauspieler:Jan Schmid, Jitka Nováková, Karel Novák

  • Regie:Vera Chytilová

  • Autor:Vera Chytilová, Ester Krumbachová

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.