Die Mauer (2006)

 D 2006
Drama 90 min.
film.at poster

In den Tagen des Mauerbaus 1961 wird die DDR-Familie Kuhlke auseinander gerissen.

August 1961: Um sich ein bisschen West-Geld zu verdienen, schmuggelt der Ostberliner "Plasteleger" Hans Kuhlke (Heino Ferch) ohne Wissen seiner Frau Katharina (Inka Friedrich) Altmetall zu seinem Freund Erwin Sawatzke (Axel Prahbpnach Westberlin.

Bei einer Routine-Kontrolle in der Bahn droht der Betrug aufzufliegen. Hans flüchtet in letzter Sekunde und lässt in Panik seine Tasche mit den Kupferrollen stehen, in der sich auch ein Hemd mit seinem Namen befindet. Noch am selben Abend sind er und seine Frau bei den Sawatzkes in Westberlin eingeladen.

Ihr 14-jähriger Sohn Paul (Friedrich Lau) bleibt derweil bei einem Freund in Ostberlin. In dieser Nacht spitzt sich die politische Lage in Berlin dramatisch zu: Die Grenzen werden dicht gemacht, der Bau der Mauer eingeleitet. Hans fürchtet wegen seiner Schmuggelei strafrechtliche Verfolgung im Osten und traut sich deshalb nicht zurückzugehen.

Von da an kämpft das Ehepaar verzweifelt darum, Paul zu sich in den Westen zu holen.

Details

Heino Ferch, Iris Berben, Axel Prahl, Inka Friedrich, Friedrich Lau, Johanna Gastdorf, u.a.
Hartmut Schoen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken