Die Nonne / Eroica

 Polen 1958

Zakonnica / Eroica

Drama 
film.at poster

Während Zeitgenossen wie Andrzej Wajda den Widerstand während des Krieges leidenschaftlich romantisierten, setzte Munk auf verblüffend schwarzen Humor und bittere Ambivalenz: Eroica, eine "Heroische Symphonie in zwei Sätzen", bietet genau das nicht, was sein Untertitel ankündigt, vielmehr zwei Geschichten von konstruiertem "Heldentum". (Ursprünglich war eine Trilogie geplant, Munk entfernte den ersten Teil aber wieder und beließ ihn als Kurzfilm Zakonnica.) In der ersten Episode wird ein Schwarzmarkthändler für den Liebhaber seiner Frau, einen ungarischen Offizier, zum Boten zwischen den feindlichen Linien. Seine Lüsternheit und zunehmende Betrunkenheit sind dem Unternehmen nur bedingt förderlich.

Details

Teresa Smigielówna, Tadeusz Janczar, Roman Polanski ua.
Andrzej Munk
Jan Krenz
Andrzej Munk, Jerzy Stefan Stawinski

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken