Die Quereinsteigerinnen

 D 2005
Komödie 11.05.2007 81 min.
Die Quereinsteigerinnen

Zwei junge Frauen kidnappen einen Telefonkonzern-Chef und fordern, dass wieder die gelben Telefonzellen aufgestellt werden.

"Einmal habe ich eine ganze Nacht mit umgeknickten Ohr geschlafen. Das war vielleicht schmerzhaft am nächsten Morgen", erzählt Barbara (Nina Prolbpdem Telefonkonzern-Chef, den sie vor einigen Tagen zusammen mit ihrer Freundin aufs Land chauffiert hat und dort auf die eine oder andere Art festhält. Die Entführerinnen stellen sympathische Forderungen: Es sollen wieder die gelben Telefonzellen aufgestellt werden.
Der völlig überrumpelte Mann beginnt nach und nach, sich im Ferienhäuschen am Waldrand wohl zu fühlen: er findet Gefallen an den Abenden mit Spiel, Tanz und Eierlikör, zu denen Katja und Barbara ihn verführen. Besonders die bezaubernde Barbara lässt ihn sein altes Leben mehr und mehr vergessen. Statt Vorstandssitzung macht er Kaffeepause, statt Bilanzen liest er Belletristik, und der Waldlauf ersetzt den Verhandlungsmarathon. Der erpresste Konzern scheint sich der Forderung zu beugen. Doch das Idyll ist bedroht, denn während die ersten gelben Telefonzellen aufgestellt werden, hat im Hintergrund bereits der skrupellose Sonderermittler Korn seine Arbeit aufgenommen...

Details

Nina Proll, Claudia Basrawi, Rainer Knepperges, Klaus Lemke, Mario Mentrup, u.a.
Rainer Knepperges, Christian Mrasek
Rainer Knepperges

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken