Die Schlacht um Algier

 I 1966

La Battaglia di Algeri

Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 123 min.
8.20
film.at poster

Einer der packendsten Filme zur Revolution: Die algerische Untergrund-Guerilla und das Militär der französischen Kolonialherren kämpfen um die Kasbah.

Von Gillo Pontecorvo virtuos und im Stil dokumentarischer Wochenschauberichte inszeniert: Das körnige, kontrastreiche Schwarzweiß, der Taumel der Handkamera, die mutwillig gesetzten Jump Cuts, die regelmäßigen Unschärfen vermitteln den massiven Eindruck von Authentizität - mitten im Brennpunkt, bei eskalierender Gewalt, zwischen Terroranschlägen und Vergeltungsakten, Folter und Panik. Trotz seiner Unmittelbarkeit und aufrührerischen Leidenschaft ein erstaunlich ausbalancierter Film - weder die Franzosen noch die algerischen Bombenleger werden als Schurken gezeichnet - und aktuell genug, um 2003 im Pentagon (in durchaus fragwürdigem Kontext) als „beispielhaftes“ Werk aufgeführt zu werden: wie man eine Schlacht gegen „den Terrorismus“ gewinnt und den Krieg der Ideen verliert. (C.H.)

(Text: filmmuseum)

Details

Brahim Haggiag, Jean Martin, Yacef Saadi, Mohammed Ben Kassen, Ugo Paletti, u.a.
Gillo Pontecorvo
Ennio Morricone
Marcello Gatti
Gillo Pontecorvo, Franco Solinas

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken