Dol

 Kurdistan / Frankreich / Deutschland 2007
Drama 90 min.
film.at poster

Dol ist nicht nur eine Reise durch die beeindruckende Landschaft der kurdischen Berge, sondern portraitiert auch, wie der Krieg das Leben einfacher Menschen beeinflusst.

Es ist das Jahr 2005 in dem kleinen türkisch-kurdischen Dorf Balliova an der Grenze zum Iran und dem Irak. Das von den Grenzkonflikten zerrüttete Gebiet wird vom türkischen Militär kontrolliert. Nach den häufigen Auseinandersetzungen mit kurdischen Kämpfern ist die Dorfbevölkerung das Ziel türkischer Repressionen geworden. Azad, den Protagonisten des Filmes, führt seine Odyssee durch drei Staaten - und doch verlässt er niemals kurdisches Gebiet. "Bermudadreieck" wird das Dreiländereck Türkei-Iran-Irak in diesem Film ironisch genannt.

(Text: crossing europe 08)

Details

Nazmî Kirik, Belçim Bilgin, Omer Çiaw Şin, Rojîn Ulker, Abdullah Keskîn, Sipel Dogu Lesar Erdogan, Ciwan Haco
Hiner Saleem
Hiner Saleem

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken