Donbass

DE, UA, FR, NL, 2018

Drama

Das, was vom Leben übrig geblieben ist in der Ostukraine, ist nicht mehr als eine Farce.

Min.121

Der von Machtkämpfen, Korruption und Gier geprägte Alltag verkommt zu einem betont bizarren Schauspiel, dass sich auch wie eine Klammer um den Film legt. Loznitsa schickt den Zuschauer auf eine kafkaeske Reise durch die Irrungen und Wirrungen des seit 2014 andauernden Krieges in der Region, auf der sich episodisch miteinander verwoben, die Absurditäten des anhaltenden Konfliktes in all ihrer Unübersichtlichkeit die Klinke in die Hand geben. Ohne Hauptschauplatz und Protagonist_innen ergibt sich so durch das Zusammenbringen widersprüchlicher Elemente ein Kaleidoskop von Wirklichkeiten, das sich selbst in Frage stellt. (JPi)

IMDb: 6.7

  • Regie:Sergei Loznitsa

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.