Duma

 Israel 2011
Dokumentation, Biografie 55 min.
film.at poster

Dieser Dokumentarfilm ist deswegen bahnbrechend, weil er erstmals arabische Frauen in Palästina, die Opfer sexualisierter Gewalt waren, zu Wort kommen lässt.

Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet das Wort "Duma" Puppe. Als keine Besucher/innen zu ihrem Puppentheater-Stück über Kindesmissbrauch kommen, entschließt sich die Theaterregisseurin und Filmemacherin Abeer Zeibak Haddad dazu, mit filmischen Mitteln dieses schwierige Thema zu beleuchten.

Die schön gefilmte Produktion stellt vier Protagonistinnen und ihre Geschichten in den Mittelpunkt. Diese Frauen, die zu alledem auch von gesellschaftlichem Ausschluss betroffen sind, wollen die Stille durchbrechen, gehört werden und ihre Integrität zurückerobern.

Details

Abeer Zeibak Haddad

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken