Dusty and Sweets McGee

 USA 1971
Drama 91 min.
film.at poster

Ein bunter, greller, schneller Film über Drogensucht, Junkies und Dealer. Ein Film über ein Wochenende, über ein Drogen-Saturday-Night-Fever und das Erwachen am Tag danach in Los Angeles Anfang der 1970er Jahre. Über Hot-Dog Stände, rabiate Polizisten auf Streife, einem Konzertviolinisten im teuren Mercedes in den vornehmen Strassen über den Lichtern der Stadt, schmutzige Hotelzimmer mit dahin dämmernden Mädchen, kleine Raubüberfälle, Tankstellen, Gefängniszellen, über einen Mord, das San Fernando Valley und die Strandpromenade von Venice Beach. Über teure Autos und die Frauen der Dealer und den tristen, aufreibenden Alltag der Heroinabhängigen, die Tag ein, Tag aus nur damit beschäftigt sind, wo, wie und wann sie sich den nächsten Schuss setzen können. Das sind auch die beiden Hauptfiguren «Dusty» und «Sweets McGee» ein junges Pärchen, die zwar auch Junkies sind, aber von ihren kleineren Drogendeals ganz gut leben konnten, bis sie in jener Nacht den lang erträumten großen Deal landen, der jedoch tödlich enden wird. Astrid Ofner

(Text: Viennale 2008)

Details

Clifton Tip Fredell, Kit Ryder, Bob Graham, Nancy Wheeler, Russ Knight, William A. Fraker
Floyd Mutrux
William A. Fraker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken