Eddie

USA, 1996

FilmKomödie

Seit dem Tod ihres Mannes dreht sich das Leben für Edwina "Eddie" Franklin ( Whoopi Goldberg) nur noch um Basketball.

Min.100

Seit dem Tod ihres Mannes dreht sich das Leben für Edwina "Eddie" Franklin ( Whoopi Goldberg) nur noch um Basketball. Sie trainiert ein Streetballteam und ist der größte Fan der New York Knicks.

Als solcher hat sie seit einiger Zeit freilich nicht mehr viel Freude, denn ihre Idole stecken in einem kläglichen Formtief. Soeben hat der Club den Besitzer gewechselt: Der extravagante Texaner Wild Bill Burgess (Frank Langella) hat die Mannschaft übernommen, wenn auch weniger aus sportlichen denn aus finanziellen Interessen.

Um den Marktwert seiner Knicks zu steigern, hat sich Bill auch schon eine erste PR-Aktion ausgedacht: Die Inhaber per Los bestimmter Sitznummern werden bei dem ersten Spiel die Chance zu einem Korbwurf bekommen, wer trifft, darf für diesen Abend als Ehrencoach auf der Trainerbank Platz nehmen.

Klar, dass Eddie es einzurichten weiß, dass sie werfen darf - und prompt auch trifft. Mit ihrem Enthusiasmus beflügelt sie das Team derart, dass aus dem schon verloren gegebenen Match in letzter Sekunde doch noch ein Sieg wird.

Mit seinem untrüglichen Gespür für gute Investitionen beschließt Bill, die völlig konsternierte Eddie für den Rest der Saison zum Trainer zu ernennen. Doch die Spieler reagieren zunächst höchst indigniert - schließlich ist sie nicht nur ein Laie, sondern dazu auch noch eine Frau - wer weiß, was schlimmer wiegt...

IMDb: 5

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Whoopi Goldberg, Frank Langella, Dennis Farina, Richard Jenkins, Lisa Ann Walter

  • Regie:Steve Rash

  • Kamera:Victor J. Kemper

  • Autor:Jon Connolly

  • Musik:Stanley Clarke

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.