Eine ganz ruhige Kugel

 F 2013

Les invincibles

Komödie 17.07.2014 99 min.
4.90
Eine ganz ruhige Kugel

In der französischen Sozialkomödie "Eine ganz ruhige Kugel" wittern zwei abgezockte Boulespieler das große Geld.

Momo (Atmen Kelif), Sohn algerischer Einwanderer, und sein bester Freund und Mentor Jacky (Gérard Depardieu) zocken auf Dorfplätzen in Südfrankreich örtliche Boulespieler ab. Als sie vom hohen Preisgeld bei einer internationalen Boule-Meisterschaft hören, wittern Momo und Jacky ihre große Chance. Fortan trainiert der Alte den Jungen, der bald ins Nationalteam gewählt wird. Trotz Intrigen und mit Hilfe der selbstbewussten Caroline (Virginie Efira) avanciert Momo zum Publikumsliebling. Aber der Sponsor lehnt den algerisch-stämmigen Spieler ab. Als Momo als vermeintlich illegaler Einwanderer abgeschoben wird, scheint sein Traum von Sieg und Aufstieg geplatzt. Caroline und Jacky geben aber nicht auf und überzeugen Momo, es doch noch einmal zu versuchen - diesmal als Chef des algerischen Teams...

Details

Gérard Depardieu, Atmen Kelif, Virginie Efira,
Frédéric Berthe
Evgueni Galperine, Sacha Galperine
David Quesemand
Laurent Abitbol, Martin Guyot
Einhorn Film

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken