Eine Ehrenrunde für die Marathonläufer

 Jugoslawien 1982

Maratonci trce pocasni krug

Komödie 92 min.
film.at poster

Beim World Film Festival in Montreal errang der Film 1982 den Preis der Jury.

1935. Die Topalovic-Familie umfasst fünf Generationen von Männern, die sich permanent zanken. Die meisten Streitereien werden ausgelöst durch den jüngsten Spross Mirko, der nicht ins Familiengeschäft einsteigen will. Er glaubt, dass es für ihn einen besseren Job geben muss als Särge zu zimmern. Seine Freundin Kristina, deren Vater mit dem Topalovic-Clan aus geschäftlichen Gründen streitet, unterstützt diese Meinung, was sie jedoch nicht daran hindert, Mirko mit dessen besten Freund zu betrügen. Nachdem er sie getötet hat, kehrt er im Triumph in den Schoß der Familie zurück und man akzeptiert ihn nun als deren Oberhaupt ...

Der Regisseur von KO TO TAMO PEVA / WER SINGT DORT (1980) war zu jener Zeit ein Spezialist für publikumswirksame Komödien mit gesellschaftskritischem Hintergrund. Seine MARATHONLÄUFER wurden auch im Ausland gewürdigt. Beim World Film Festival in Montreal errang er 1982 den Preis der Jury. Seka Sablic erhielt im heimischen Pula den Preis für die Beste Darstellerin. (Text: Filmarchiv Austria)

Details

Bogdan Diklic, Bata Stojkovic, Mija Aleksic, Seka Sablic, Bora Todorovic
Slobodan ¿ijan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken