Eines Tages ...

D, 2010

Drama

Ebenso sensibel wie informativ erzählt der Film von Menschen mit Demenz in unterschiedlichen Krankheitsstadien.

Min.97

Architekt Frieder wirkt bei der Arbeit zunehmend fahrig und stößt seine engsten Freunde vor den Kopf. Lange will er nicht wahrhaben, was mit ihm geschieht. Margot und Jakob sind über dieses Stadium schon lange hinaus. Ihre Liebe ist mit der Herausforderung gewachsen, doch sie muss erkennen, dass der größte Liebesbeweis auch das Loslassen sein kann. Leon und Annette stehen irgendwo dazwischen. Das Geschwisterpaar samt schrulligem Schwager bewegt sich zwischen aufopferungsvoller Pflege für ihre Mutter und Verkennen der Situation.
. Ein Film mit humorvollen Zwischentönen, der ein schwieriges Thema sehr gefühlvoll anspricht.

IMDb: 6.8

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.