Elizabeth I.

 USA/GB 2005
Drama, Biografie 223 min.
8.10
Elizabeth I.

"Emmy"-preisgekröntes zweiteiliges Biopic um die "jungfräuliche Königin" mit Oscar-Preisträgerin

Krisenzeit für Elizabeth I (Helen Mirren). Die Tochter Heinrich VIII regiert bereits seit 20 Jahren, doch nun wollen sie die Katholiken vom Thron stürzen. Zudem wird sie immer stärker gedrängt, eine Ehe einzugehen, um eine mögliche Thronfolgedebatte im Keim zu ersticken. Elizabeth I lässt sich durch ihren Hofstab zu einer Hochzeit mit einem französischen Prinzen, dem Herzog von Anjou, überreden, wohl wissend, dass sie damit ihren engsten Verbündeten und Geliebten, den Earl of Leicester (Jeremy Irons), vor den Kopf stößt.

Doch die Ehe kommt nicht zustande, weil der katholische Herzog vom englischen Volk abgelehnt wird und Elizabeth die Menschen nicht gegen sich aufbringen will. Aber auch mit anderen Aufgaben ist Elizabeth mehr als gefordert, so muss sie zum einem die kriegerischen Auseinandersetzungen mit Spanien bewältigen und die Konflikte, die sie mit der schottischen Königin Maria Stuart hat, welche ihrerseits Anspruch auf den englischen Thron erhebt.

Doch auch ihre privaten Probleme machen Elizabeth zu schaffen. Ihr Geliebter, der Earl von Leicester, hat eine andere Frau geheiratet. Elizabeth verstößt ihn zunächst, holt ihn später aber wieder an den Hof zurück.

Details

Helen Mirren, Jeremy Irons, Patrick Malahide, Toby Jones, Hugh Dancy, Barbara Flynn, Ian McDiarmid, u.a.
Tom Hooper

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken