Emma und Marie

 Frankreich 2009

Je te mangerais (You will be mine)

Drama, Musikfilm / Musical 96 min.
5.60
film.at poster

"Je te mangerais" ist der erste Spielfilm von Sophie Laloy, der sich zwischen Thriller, Drama und Amour fou bewegt.

Marie (Judith David) verlässt ihr Zuhause, um in Lyon zu leben und dort am Konservatorium zu studieren. Aus Kostengründen teilt sie sich die Wohnung mit Emma (Isild Le Besco), einer Freundin aus der Kindheit, die nach dem Tod des Vaters - und von der Mutter im Stich gelassen - bisher allein gelebt hat. Marie fügt sich den Regeln, die Emma für die Wohngemeinschaft aufstellt, auch wenn sie nicht mit allem einverstanden ist. Marie ist fasziniert von Emma und ihrer weltgewandten Art. Emma wiederum versucht, Marie zu dominieren und sie ganz für sich zu gewinnen. Die Beziehung der beiden wird erschüttert, als Emma sich in Marie verliebt. Marie schwankt zwischen einer Beziehung zu Emma und dem Wunsch, sich ihr zu entziehen.

(Text: FrauenFilmTage 2010)

Details

Judith David, Isild Le Besco, Marc Chapiteau, Fabienne Babe, Cécile Laloy, u.a.
Sophie Laloy
Marc Tevanian
Sophie Laloy, Jean-Luc Gaget, Eric Veniard

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken