Empty Rooms

A, GB, 2011

AvantgardeKurzfilm

Experimentalfilm

Min.11

Die Kamera gleitet dicht an einer weißen Wand entlang, deren Textur scheint sich förmlich in den Film einzuschreiben. Dann eine offene Türe, leerer Raum, weite Hallen: unbestimmt in Verwendung oder baulicher Intention. Im Zusammenspiel mit der präzisen Soundebene evozieren die Nicht-Orte Emotionen. Und auch die Wände geraten in Bewegung, bevor der animierte Raumkomplex zurück zu seinem Ausgang und damit ins Meta-Nichts entschwindet.

  • Regie:Claudia Larcher, Constantin Popp

  • Kamera:Claudia Larcher

  • Autor:Claudia Larcher, Constantin Popp

  • Musik:Constantin Popp

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.