Erskineville Kings

 Australien 1999
Drama 
film.at poster

Zwei Jahre sind vergangen, seit Barky (Martin Deniss) Erskineville Hals über Kopf verlassen hat, vor seinem stets betrunkenen und gewalttätigem Vater fliehend. Nun, da ihn die Nachricht vom Tod des Vaters erreicht hat, kehrt Barky in seine Heimatstadt zurück, um seinen älteren Bruder Wace (Hugh Jackman) wiederzusehen. Auch seine Freundin Lanny hat er mit seinem plötzlichen Verschwinden verletzt und will sie zurückgewinnen. Doch die Wunden sind noch nicht verheilt, wie Barky im Gespräch mit Wace, welcher mit dem Vater weiterlebte, erfährt. Der verbitterte Wace wirft ihm vor, ihn alleine mit dem Vater zurückgelassen zu haben, dem Beispiel ihrer Mutter folgend, die Jahre zuvor ebenfalls vor dem Vater die Flucht ergriffen hat. Bier, Schmerz und Zorn erweisen sich bei der Aussprache von Barky und Wace im King´s Hotel als gefährliche Mixtur und die "Leichen im Keller" als nur allzu lebendig. Doch der Tag der Abrechnung ist gekommen und die Wahrheit muß ans Tageslicht, damit die Brüder wieder zueinander finden können.
Länge: 100 Minuten

Details

Marty Deniss, Hugh Jackman, Andrew Wholley, Leah Vandenberg, Marin Mimica
Alan White
John Swaffield
Anik Chooney

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken