Experiment und Zensur

 
film.at poster

Das Wechselspiel von Auftraggeber/Künstler ist charakteristisch für das Subgenre des Unternehmensfilms: den Werbefilm. Von seinen Produzenten wurde er vorrangig als Instrument für klar definierte Zwecke aufgefasst. Zur Steigerung des Bekanntheitswertes von Unternehmen und ihren Produkten engagieren sich renommierte Regisseur/innen im Spannungsfeld von Experiment und unternehmerischer Intervention für ein ästhetisch-künstlerisches Potenzial.

Einführung Ramón Reichert

Programm:

Das Wunder. Ein Film in Farben

Filminfos:

Walter Ruttmann & Julius Pinschewer [Kantorowicz-Liköre]

1922

Farbkopie

Länge: 2 min.

Muratti greift ein

Filminfos:

Oskar Fischinger [Muratti AG]

1934

Farbe

Länge: 3 min.

The Birth of the Robot

Filminfos:

Len Lye [Royal Dutch Shell Group]

1936

Farbe

Länge: 6 min.

Bergmans reklamfilmer för Bris

Filminfos:

Ingmar Bergman [Bris]

1951-53

s/w

Mit Dank an Unilever

Länge: 11 min.

Wehe wenn sie losgelassen

Filminfos
:

Ferry Radax [J.R. Geigy AG]

1957

Farbe

Länge: 3 min.

Schwechater

Filminfos:

Peter Kubelka [Brauerei Schwechat AG]

1958

Farbe

Länge: 1 min.

IBM Mathematics Peep Show

Filminfos:

Charles & Ray Eames [IBM Corp.]

1961

Farbe

Länge: 11 min.

Courage

Filminfos:

Axel Corti & Peter Lotzky [Humanic GmbH]

1966

s/w

Länge: 1 min.

Lautmalerei

Filminfos:

Otto M. Zykan [Humanic GmbH]

1983

Farbe

Länge: 1 min.

Schwarze Ballons

Filminfos:

Connie Beckley [Humanic GmbH]

1986

Farbe

Länge: 1 min.

Puissance de la parole

Filminfos:

Jean-Luc Godard [France-Telecom SA]

1988

Farbe

Länge: 25 min.

The Beautiful People

Filminfos:

Floria Sigismondi [Marilyn Manson]

1996

Farbe

Länge: 4 min.

Sugar Water

Filminfos:

Michel Gondry [Cibo Matto]

1996

Farbe

Länge: 4 min.

Windowlicker

Filminfos:

Chris Cunningham [Aphex Twin]

1999

Farbe

Länge: 11 min.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken