Feigengelee

 TK 2011

Incir Receli

Drama 01.09.2011 98 min.
6.70
Feigengelee

Ein frustrierter angehender Drehbuchautor lerne eine geheimnisvolle Frau kennen, was der Beginn einer wundervollen Großstadt-Liebe wird.

Der größte Traum von Metin (Sezai Paracýkoðlu) ist es mit seinen Drehbüchern seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Doch jedes Mal wird er von den Sendern zurückgewiesen. Als er eines abends frustriert in eine Bar einkehrt, weil sein Drehbuch mal wieder abgelehnt wurde, lernt er dort die hübsche Duygu (Melike Güner) kennen. Metin nimmt die betrunkene Frau, die kaum noch auf eigenen Füßen stehen kann, mit nach Hause und lässt sie bei sich übernachten. Am nächsten Morgen verschwindet Duygu still und heimlich und hinterlässt nur eine kleine Notiz.

Einige Tage später begegnen sie sich in derselben Bar und Metin nimmt sie wieder bei sich auf. Das Spielt wiederholt sich in den folgenden Nächten immer wieder und Metin, der nichts weiter außer ihren Namen kennt, verliebt sich in Duygu. Für Duygu wird es selbstverständlich, bei Metin zu übernachten und sie kommt und geht, wie es ihr gefällt.

Metin, der nicht einmal die Telefonnummer der geheimnisvollen Frau kennt, wird nach und nach neugierig und entschließt sich ihr zu folgen und ihre Geheimnisse zu enträtseln - der Beginn einer wundervollen Großstadt-Liebe.

Details

Melike Güner, Sinan Çaliskanoglu, Mustafa Uzunyilmaz, Hasan Yalnizoglu u.a.
Aytaç Agirlar
Engin Bayrak
Hasan Gergin, Metin Turguç
Aytaç Agirlar
AF-Media GmbH

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken