Fenster / drei sätze

A, 2006

IndependentKurzfilm

Min.12

Seit zehn Jahren bewohne ich diese Wohnung in der Margaretenstraße im vierten Stock, vorsorglich rollstuhlgerecht geplant und eingerichtet, aber selten daheim. Gedanken über den wunderbaren Ausblick über/in den Hof machte ich mir wenige, bis zu meiner Pensionierung, die, zeitgleich mit der Fertigstellung des Films handbikemovie, meinen Alltag veränderte. Nun genoss ich den Blick täglich. Die wechselnden Wetterlagen, die kreischenden, lachenden, spielenden Kinder, die strengen Stimmen der Kinderbetreuerinnen, die Jugendlichen, hörbar, aber für mich inzwischen im Rollstuhl uneinsichtig. Sitzort: Küchenfenster mit Blick über Scheupark, Wien 5, Hof der Margaretenstraße 108. fenster / drei sätze besteht aus 7.007 Fotos und einer Filmsequenz. (Martin Bruch)

(Text: Viennale 2006)

  • Regie:Martin Bruch

  • Kamera:Martin Bruch

  • Autor:Martin Bruch, Reinhilde Condin

  • Musik:Martin Zrost, Karl Ritter, Vincenz Wizlsperger

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.