Fünf Gräber bis Kairo

 USA 1943

Five graves to Cairo

Thriller, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 96 min.
7.50
film.at poster

Der britische Soldat John J. Bramble (Franchot Tone) strandet in einer Wüstnstadt, die kurz davor von Rommel (Erich von Strohheim) zum deutschen Hauptquatier erklärt wird. Zur Tarnung schlüpft Bramble in die Rolle eines toten Bediensteten, dessen wahre Identität ihm zunächst verborgen bleibt...

Am 13. Mai 1943 endete der Afrikafeldzug. Erwin Rommel, Oberbefehlshaber der deutschen Truppen, war bereits im März wegen Misserfolgs abgelöst worden. Im selben Jahr lief FIVE GRAVES TO CAIRO in den amerikanischen Kinos an. Billy Wilder adaptierte das mehrmals verfilmte Bühnenstück "Hotel Imperial" von Lajos Biró und schuf einen der vielschichtigsten Anti-Nazi-Filme, die damals in Hollywood produziert wurden. (Filmarchiv Austria)

Details

Franchot Tone, Anne Baxter, Akim Tamoiroff, Erich von Strohheim, Peter van Eyck, u.a.
Billy Wilder
Billy Wilde, Charles Brackettr

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken