Focus on Joanna Priestley - Tricky Women (2016)

 
Animation, Kurzfilm 65 min.
film.at poster

Wie kaum eine zweiten Filmemacherin versteht es Joanna Priestley unterschiedliche Lebensabschnitte von Frauen ironisch in Szene zu setzen.

Voices

1985,04'00

Eine humorvolle Auseinandersetzung mit unseren Ängsten: Angst vor der Dunkelheit, vor Monstern, vor dem Älterwerden, vor Übergewicht und vor der Zerstörung der Welt.

She-Bop

1988,08'00

Macht, Wut und die Kontrolle über das eigene Leben thematisiert "She-Bop" mithilfe von Zeichnungen auf Karteikarten, Puppen, Abstraktion und animierten Figuren. Star des Films im Film ist Kali, die Göttin der Schöpfung und der Zerstörung.

All My Relations

1990,05'00
Diverse skulpturale Objekte unterstreichen die von den archetypischen Figuren vermittelte Botschaft, deren Dilemmas jenen vertraut sein dürften, die an den "amerikanischen Traum" glauben.

Grown Up

1993,06'50

Und plötzlich ist man 40: ein witziger und berührender Blick auf das Älterwerden.

Pro & Con

mit Joan C. Gratz1993,09'00

Das Leben im Gefängnis anhand zweier Monologe: der einer Aufseherin und der eines Insassen im Oregon State Penitentiary.

Streetcar Named Perspire

2007,06'23

Eine Achterbahnfahrt durch eine der großen Übergangszeiten des Lebens, voll Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und vorübergehender Verwirrtheit.

Dear Pluto

2012,04'00

Eine Hommage an unser aller Lieblingszwergplaneten, verfasst und vorgetragen vom Poetry-Slammer Taylor Mali. Die traurige Geschichte von Plutos Herabstufung verbindet 2D- und 3D-Animation.

Missed Aches

2009,04'00

Ein witziger Kommentar über Ignoranz, Dummheit und allzu großes Vertrauen in die Rechtschreibprüfung.

Utopia Parkway

1997,05'00

Ein abstrakter, symbolischer Film über verborgene Kräfte und rätselhafte Behältnisse; inspiriert von den "Boxes" des US-amerikanischen Künstlers Joseph Cornell.

Dew Line

2005,04'30

Ein buntes, abstraktes Gemälde biomorpher Formen, das vom Verlust der botanischen Diversität erzählt.

Eye Liner

2011,04'00

The Eye Liner Trilogy

Durch leuchtende Schichten abstrakter organischer Animation blickt "Eye Liner" hinter die Archetypen des menschlichen Gesichts.

Split Ends

2013,03'30

The Eye Liner Trilogy

Satte Farben und zarte Linien bilden spielerisch animierte Vollbild-Muster und verweisen auf dekorative Massenwaren des Industriezeitalters.

Bottle Neck

2015,03'00

The Eye Liner Trilogy

Ein buntes Durcheinander von angedeuteten Stillleben, abstrakten Formen und komplexen, ineinandergreifenden Mustern, das gängige Versatzstücke der klassischen Malerei in einen modernen Rahmen stellt.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken