Fogo

2012

Drama

Ein Stück Poesie in Spielfilmformat.

Min.61

Eine einsame karge Insel und Männer, welcje die Landschaft in sich aufgenommen zu haben scheinen. Sie sind Ebenbilder ihrer Heimat. Und umso verständlicher wird der persönliche Zwiespalt, in dem sie sich befinden. Sollen sie bleiben auf einer toten Insel, ohne Anschluss zur Welt, geschweige denn Versorgung? Oder sollen sie gehen, die Insel, ihre Heimat, ihr Leben verlassen, wie all die anderen? Mit ausdrucksstarken Bildern und einer ganz besonderen Farbgebung schafft die Filmemacherin Yulene Olaizola eine Stimmung aufzubauen, die die Gedanken und Gefühle der letzten Männer auf Fogo sichtbar macht.

IMDb: 5.4

  • Schauspieler:Norman Foley, Ron Broders, Joseph Dwyer

  • Regie:Yulene Olaizola

  • Kamera:Diego Garcia

  • Autor:Rubén Imaz, Yulene Olaizola

  • Musik:Pauline Oliveros

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.