Geisterschloss 3D

 

Haunted Castle 3D

Horror, Abenteuer 26.03.2004 
film.at poster

Der Film verbindet computeranimierte und reale Aufnahmen zu einem wahren Feuerwerk an Special Effects.

Bis auf die wenigen Szenen, die mit echten Schauspielern gedreht wurden, enstanden alle Filmsequenzen im Computer. Der gesamte Film ist aus Perspektive der Hauptfigur Johnny (Arid Leadsänger Jasper Steverlinck) gedreht und macht somit das Gefühl sich mitten im Film zu befinden noch intensiver , erklärt Regisseur Ben Stassen.

Der junge Rockstar Johnny wird in das mysteriöse, verlassene Schloss seiner verstorbenen Mutter gerufen um dort ihren letzten Willen zu erfüllen. Widerstrebend folgt er dieser Bitte, denn er hat seine Mutter einst ein berühmter Opernstar - seit seinem dritten Lebensjahr nicht gesehen.

Schon bei seiner Ankunft auf dem Schloss wird Johnny klar, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Das Geisterschloss erwacht zum Leben und der junge Musiker sieht sich dem undurchsichtigen Mister D. gegenüber, der ihn in die verbotenen Zonen des alten Gemäuers führt.
Länge: 38 Min.

Details

Ben Stassen
nWave Pictures

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • übel. dilettantisch. kotz.
    selten bemüssigt mich ein film ein posting zu verfassen.
    aber dieser film verdient es nicht anders.

    das script ist so schlecht, dass es für volkschüler unterfordern ist.
    die effekte eine ewige aneinanderreihung der standard-3d-witzchen...
    wieso so etwas heutzutage ernsthaft gezeigt wird, kann ich mir nicht erklären.
    imax-verpflichtungen vielleicht...
    eigentlich ist der film so schlecht, dass er kult werden könnte...
    aber das einzige was jetzt statt einem guten lacher bleibt, sind die verstörten gesichter, die nach der vorstellung schnell das weite suchen...

    um etwas positives zu sagen: der song von "arid" ist das beste des ganzen 30minuten desasters...

    man sollte trotzdem das geld zurückverlangen...

  • Spart euch das Geld!
    Liebe Kinobesucher! Es war nicht mein erster Film im Imax aber es war der schlechteste denn ich je gesehen habe!
    Die Beschreibung des Films ist etwas weit hergeholt und entspricht nicht dem gezeigten!
    Vom schaurigen Nervelkitzel war absolut gar nichts vorhanden, das Feuerwerk an Special Effects konnten wir auch nicht wirklich ausmachen und die gewohnten 3D Effekte waren leider auch nur bedingt gut, da war der Weihnachtsmann noch unheimlich aufregend.
    Wir und der großteil der anderen Kinobesucher hätten das Geld sicher anderwertig investiert hätten wir das gewußt!

    Also hoffen wir, dass die nächsten Produktionen auch das Versprochene Erlebnis vermitteln können!

    Re:Spart euch das Geld!
    Ich seh den Einwand, dass die STory weit hergeholt ist durchaus ein, muss jedoch einwerfen, dass die Spezial Effekts verglichen mit anderen Filmen umeiniges besser waren!