Ghost of Asia

2005

Min.9

Ein Spiel für Kinder, das zugleich Drehbuch ist: Zwei Buben und einem Mädchen wird ein Schauspieler zur Verfügung gestellt, der wie eine Marionette alle ihre Aufgaben erfüllen muss. Vom Blumen essen über Hausbauen und Bäume erklettern jagt eine spontane Order die nächste, der Schauspieler wird zum simulierten Leben der Kinder. Strukturiert nach der realen Reihenfolge der Vorgaben und wiedergegeben im Zeitraffer, erweist sich dieser Reigen aus Vergnügungen, irgendwo an der thailändischen Küste, in memoriam der Toten der Tsunami-Katastrophe, als Hymne auf das Gefühl, am Leben zu sein. (Verena Teissbp

(Text: Viennale 2006)

  • Regie:Apichatpong Weerasethakul, Christelle Lheureux

  • Kamera:Apichatpong Weerasethakul, Christelle Lheureux

  • Autor:Jantrakansorn Sukkrajang, Sakda Poka, Nantawat Poonpeum

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.