Ginevra

 D 1992
Drama 152 min.
7.10
film.at poster

Wie Ginevra, die Ehefrau von König Artus in der Legende, ist die Schauspielerin Cecilia, Hauptfigur des Films, zerrissen zwischen zwei Welten, zwei Männern, zwei Ideen.

Ginevra heißt die Hauptfigur dieser Geschichte nach der gleichnamigen Frauengestalt aus der Artuslegende. Die Ginevra von heute heißt Cécilia. Sie ist eine kluge, erotische und leidenschaftliche junge Frau, die mit ihrem Leben, ihrer Liebe und ihrer Arbeit als Schauspielerin nicht mehr einverstanden ist. Unter hohem Einsatz körperlicher und seelischer Kraft versucht sie, ihr altes, gespaltenes Leben als Schauspielerin zu beenden und sich eine neue Existenz zu schaffen. Cecilia steht zwischen zwei Männern, die sie beide liebt - Lancelot, einem Arzt, und Artus, einem deutschen Maler. Nach Art eines Initiationsritus geht sie körperlich und geistig durch verschiedene Stufen einer existentiellen Krise, um am Ende Neuland zu betreten - Neuland in der Liebe und auch in der Arbeit.

Details

Amanda Ooms, Serge Maggiani, Michèle Addala, Diego Wallraff, Zacharias Preen, Gerhard Theuring
Ingemo Engström

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken