Hill 24 doesn't answer

Givah 24 einah onah

Israel, USA, 1954

DramaKriegsfilm / Antikriegsfilm

Erlebnisse junger Soldaten während der letzten restlichen Stunden des Unabhängigkeitskrieges von 1948.

1948, Israelischer
Unabhängigkeitskrieg. Kurz vor
Beginn des von der UNO
festgesetzten Waffenstillstands
verteidigen vier jüdische Soldaten,
drei Männer und eine Frau, einen
strategisch wichtigen Hügel an der
Straße nach Jerusalem. Der auch
heute noch bewegende Film erzählt
ihre individuellen Geschichten in
Rückblenden, und der Zuseher weiß
schon zu Beginn des Films, daß die
vier nicht überleben. Hill 24 war der
letzte Film des Engländers Thorold
Dickinson (1903-1984; Gaslight,
1939; The Prime Minister, 1941; The
Queen of Spades, 1948) und einer
der ersten der jungen Chaya Hararit,
die - als Haya Harareet - für ein paar
Jahre auch international bekannt
wurde (als Esther in Ben Hur, 1959).

  • Schauspieler:Yitzchak Shiloh, Edward Mulhare, Michael Wager, Zalman Levioush, Shoshana Damari, Chaya Hararit [Haya Harareet], Margalit Oved, Haim Eynav, Arik Lavie, Azaria Rappaport

  • Regie:Thorold Dickinson

  • Autor:Peter Frye, Zvi Kolitz, nach Erzählungen von Zvi Kolitz

  • Musik:Paul Ben Haym

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.