Good Night, Missy

Lahko Noč, Gospodična

2011

Drama

Auf den ersten Blick läuft alles bestens: Hana und Samo sind ein junges Paar, sie haben ein Haus, eine wunderbare Tochter und beide einen interessanten, gut bezahlten Job. Samo ist als erfolgreicher Architekt ein wichtiger Entscheidungsträger, Hana ist Künstlerin und eine etwas übersensible Träumerin. Doch die behagliche Familienidylle bekommt Kratzer durch Lügen, fehlendes Vertrauen und Eifersucht. Als Hana erfährt, dass Samo im Büro ein Verhältnis mit einer jungen Rezeptionistin hat, versucht sie erst gar nicht die Ehe zu retten, sondern packt ihre Sachen und zieht zu ihrer Mutter. Das Wiederaufblühen einer alten Liebe aus Studentenzeiten scheint ihr zu helfen über die Trennung hinweg zu kommen, doch ihr charmanter neuer Freund Lev neigt noch mehr zu Untreue als Samo. Ihrem Pech mit Männern zum Trotz fällt Hana schließlich eine Entscheidung - und ist am Ende zufrieden und erleichtert. Der slowenische Regisseur Metod Pevec zeigt in seinem Drama das schmerzliche Scheitern einer Ehe und die schwere Zeit danach. Dass er zwischendurch drollige, animierte Illustrationen aus den Gute-Nacht-Geschichten zeigt, die Hana ihrer Tochter vorliest, bildet dazu einen angenehm ironischen Kontrast.

  • Schauspieler:Polona Juh, Jernej Sugman, Mila Furst

  • Regie:Metod Pevec

  • Autor:Metod Pevec

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.