Good Morning, Vietnam

USA, 1987

TragikomödieKriegsfilm / Antikriegsfilm

Die Figur des Radiomoderators Adrian Cronauer, der in Vietnam stationiert wird und dessen flotte Radiosatiren Robin Williams tatsächlich frei improvisierte, wird auch heute noch als eine seiner besten Rollen gehandelt.

Min.115

Um die in Vietnam stationierten amerikanischen Soldaten bei Laune zu halten, wird Radio-Discjockey Adrian Cronauer (Robin Williams) von seiner eher ruhigen Stelle in Kreta nach Saigon versetzt. Beim Armed Forces Radio, dem dortigen Militärsender, bekommt er frühmorgens eine Show, die er gleich seit dem ersten Tag mit dem energischen Schlachtruf "Gooood Morning, Vietnam!" beginnt. Cronauer, der kein Blatt vor den Mund nimmt und immer einen witzigen Spruch parat hat, wird schon bald zum Liebling der Truppen. Denn er spielt fetzigen Rock'n'Roll, und anstelle langweiliger Radiomoderation bietet er den Soldaten politisches Kabarett vom Feinsten.

Mit seinen spontanen Satiren und oft bissigen Kommentaren über die Vorgänge in Vietnam ist er seinen Vorgesetzten jedoch bald ein Dorn im Auge. Vor allem Lieutenant Hauk (Bruno Kirby) und Sergant Major Dickerson (J.T. Walsh) haben es auf ihn abgesehen. Das lässt Spaßvogel Cronauer zunächst jedoch kalt. Als sich die politische Lage in Saigon zunehmend verschärft, kann er es mit seinem Gewissen nicht mehr vereinbaren, nur die genehmigten und damit geschönten Nachrichten zu verlesen und somit den Soldaten den Ernst der Lage in Vietnam zu verheimlichen. Endlich finden Dickerson und Hauk einen legitimen Grund ihn abzusetzen.

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Robin Williams, Forest Whitaker, Tung Thanh Tran, Chintara Sukapatana, Bruno Kirby

  • Regie:Barry Levinson

  • Autor:Mitch Markowitz

  • Musik:Alex North

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.