Gräfin Mariza (2004)

 2004
Musikfilm / Musical 158 min.
Gräfin Mariza (2004)

Aufzeichnung von den Seefestspielen Mörbisch unter dem Dirigat von Rudolf Bibl.

Die Gräfin Mariza gehört zu den weltweit erfolgreichsten Operetten aller Zeiten und wurde 1924 in Wien uraufgeführt. Im Jahre 2004 wurde das 80-jährige Jubiläum der Gräfin Mariza im Rahmen der Seefestspiele Mörbisch gefeiert. Denn wer lässt sich nicht gerne von Melodien wie "Komm mit nach Varasdin" oder "Komm Zigány" verführen? Für eine Freilichtaufführung gibt es für die die Operette wohl keine bessere Spielstätte als den Neusiedler See. Die exemplarische Operettenaufführung wurde mit neun Kameras und einem Steadicam-Kameramann, der auf der Bühne das Geschehen hautnah mitverfolgte, in der Bildregie von Claus Viller aufgelöst.

Solisten: Harald Serafin, Mirjana Irosch, Dagmar Schellenberger, Nikolai Schukoff, Marko Kathol
Orchester: Chor und Ballett, Seefestspiele Mörbisch
Aufführung: Seefestspiele Mörbisch, 2004

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken