Gregorio und Juliana

Anda, Corre, Vuela

Peru, Deutschland, 1995

FilmDrama

Juliana träumt von einem besseren Leben in den USA. Der Überfall auf die Tankstelle, bei der Gregorio arbeitet, soll die nötigen Mittel erbringen. Doch ein Überfall des Sendero Luminoso kommt dazwischen. Der Film nimmt die Lebensspuren der beiden Straßenkinder Gregorio und Juliana aus zwei früheren Filmen wieder auf und führt sie quasi zusammen.
Text: Filmarchiv Austria

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Marino León, Rosa Morffino

  • Regie:Augusto Tamayo

  • Kamera:Dany Gavidia

  • Autor:José Watanabe

  • Musik:Los Hojarras

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.