Grenzen von Träumen und Furcht

Frontiers of dreams and fear

Palästina, 2001

Drama

Der Film erzählt von zwei Mädchen, die in Flüchtlingszelten leben.

Der Film konzentriert sich auf zwei palästinensische Mädchen: Mona vom Shatila- Flüchtlings-Zeltlager im Libanon, und Manar vom Dheisha-Zeltlager in Palästina. Meilen voneinander getrennt kommunizieren die zwei Mädchen trotz der überwältigenden Hindernisse miteinander. Der Film enthüllt das Leben der beiden Mädchen in den Flüchtlingszelten, ihre Träume und die wachsende Freundschaft, die durch E-Mails begann.

Länge: 56 Min

  • Regie:Mai Masri

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.