Guns N' Roses live in London 2012

 GB 2012
Musikfilm / Musical 
film.at poster

Das explosive Konzert-Highlight als Aufzeichnung des großen Finales der UK-Tour in der O2-Arena in London von Juni 2012.

Seit mehr als zwanzig Jahren gehören sie zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Rockbands - nicht nur der Welt, sondern auch der Musikgeschichte. Seitdem sie 1988 mit ihrer Hitsingle "Sweet Child of Mine" weltweit bekannt wurden, haben Skandalrocker Axl Rose & Co. mehr als 100 Millionen Alben verkauft, gewannen zehn Grammy Awards und wurden gerade in diesem Jahr mit einer Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame geadelt. Ihr Debüt-Album "Appetite for Destruction" verkaufte sich dabei allein 28 Millionen mal und schaffte es 2004 unter die "500 größten Alben aller Zeiten" des Rolling Stone. Ihr 1991 veröffentlichtes Double "Use Your Illusion I & II" eroberte zeitgleich die Spitze der Charts. Beide Alben wurden bislang mehr als 36 Millionen mal verkauft.

Nachdem es lange Jahre relativ ruhig um die Rockgiganten gewesen ist, melden sich Guns N' Roses in diesem Jahr mit einem wahren Feuerwerk zurück: Nachdem sie zahlreiche Arenen auf der ganzen Welt ausverkauften, erobern sie mit ihrer atemberaubenden Show aus London nun auch die große Kinoleinwand. Anfang Juni ließen sie bei ihrem monumentalen Finale ihrer UK-Tour die O2-Arena erbeben und präsentierten ihren Fans eine Rock-Show, wie sie sein muss: Der mittlerweile 50-jährige Axl Rose fegte über die Bühne wie ein Mensch gewordener Rock-Gott, der jede Pose seiner Macht perfekt beherrscht. Zu Pyrotechnik vom Feinsten, Flammenwerfern und Konfetti-Kanonen präsentierten Guns N' Roses den Fans ihre größten Hits wie "Welcome to the Jungle", "Live and Let Die", "November Rain", "Sweet Child of Mine", "Paradise City" und das legendäre "Knockin' on Heaven's Door".

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken