Hammerhead

GB, 2009

Kurzfilm

Min.14

Der kleine Boris hat ziemlich eigenwillige Interessen - Haie und sonstige angsteinflößende Meereswesen zum Beispiel - und ein großes Ziel: seine in Scheidung lebenden Eltern wieder zusammenzubringen. Auf seinem Geburtstagsausflug nach Nord-Yorkshire, wo gerade ein solches 'Ungetüm' gesichtet wurde, soll es endlich klappen. Doch leider ist auch Boris' größtes 'Hindernis' für die Familienvereinigung mit dabei: Mamas ziemlich attraktive junge Freundin Lilah. Die Fahrt wird eine Tortur für alle Beteiligten, Boris stichelt gegen Lilah, wo er nur kann. Die Nerven liegen blank. Am Ziel angekommen liegen sich die Erwachsenen gleich gewaltig in den Haaren. Boris begibt sich ins Tauchoutfit und legt los. Beschäftigt mit den gegenseitigen Schuldzuweisungen und Gefühlsausbrüchen verlieren die Erwachsenen den Kleinen völlig aus den Augen - plötzlich ist Boris weg. Großes Drama, stundenlanges Zittern und Suchen. Als Boris wieder auftaucht, hat er mit Lilah einen 'serious emotional moment': Mit den Hammerhead-Tauchbrillen des Jungen sieht Lilah eine sprichwörtlich andere Perspektive - und auch Boris erkennt, dass die neue zweite Mama gar nicht so übel ist und nebenbei toll ausschaut ... (Barbara Reumüller)

  • Schauspieler:Antonia Campbell-Hughes, Rielly Newbold, Danny Cunningham, Paula Jennings

  • Regie:Sam Donovan

  • Kamera:Fabian Wagner

  • Autor:Andrew Yerlett

  • Musik:Tara Crème

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.