Hannibal

 USA 2001
Thriller 131 min.
6.70
Hannibal

Dr. Hannibal Lecter lebt mittlerweile als Kunstspezialist in Italien. Doch eines seiner Opfer will ihn aufspüren, um sich zu rächen. Sein Lockvogel soll Agent Starling sein.

Nachdem Dr. Hannibal "The Cannibal" Lecter (Anthony Hopkins) in Das Schweigen der Lämmer entkommen ist, versteckt er sich in Florenz. Dort holt ihn seine Vergangenheit ein.
Ein ehemaliges Opfer (Gary Oldman), entstellt und ans Krankenbett gebunden, will endlich Rache. Um Lecter aus seinem Versteck hervorzulocken, wird er den einzigen Menschen benutzen, der Hannibal etwas bedeutet: Agent Clarice Starling (Julianne Moore statt Jodie Foster).

Details

Anthony Hopkins, Julianne Moore , Giancarlo Giannini, Ray Liotta, Gary Oldman, u.a.
Ridley Scott
Hans Zimmer
John Mathieson
Steven Zaillian
Tobis StudioCanal

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • nicht anschauen!
    Wer einen ziemlich schlechten - besonders schlecht als Nachfolgefilm von Schweigen der Lämmer - Film sehen will, der muß sich Hanibal natürlich anschauen! Aber an alle anderen: spart euch das Geld für die Kinokarte!

    Re: nicht anschauen!
    Leider schon geschehen. Das Buch soll ja viel spannender sein und mit all den Zwischentönen ausgestattet, die Bücher vor den entsprechenden Filmen auszeichnen. Könnte es sein, daß die Sympathien, die das Buch für Lecter wecken und daß die gemeinsame Flucht von Lecter und Starling
    in den USA politisch unkorrekt waren und ist es möglich, daß einen Scott sowas beeindruckt ?

  • Trilogie
    Eigentlich handelt es sich ja um eine Trilogie: Der erste Teil "Red Dragon" ist weniger bekannt, der zweite Teil "Schweigen der Lämmer" um so mehr, und auf dessen Ruf wurde auch "Hannibal" gebettet. Und dem Ende entsprechend müssen wir wahrscheinlich auch mit einem vierten Teil rechnen. Ich fand Hannibal abgrundtief scheußlich, und wie ihr bereits gelesen hat darf man ihn nicht als Fortsetzung von Teil2 sehen, sondern als Film für sehr stabile Geschmacksnerven. Dann mag man ihn vielleicht auch.

  • na ja, na ja
    ich komme gerade vom kino nach hause (hab mir hannibal angesehen- nona) und ich muss sagen: ich bin zu tiefst enttäuscht. zwar habe ich schon damit gerechnet, dass dieser film dem schweigen der lämmer das wasser nicht reichen wird, aber dass er so langweilig ist, hätte ich nicht gedacht.
    außer viel gerede ist in diesem streifen wirklich nichts los (mit einer ausnahme am schluss- mahlzeit! *gg*).
    kein film für leute, die sich viel spannung erwarten...

  • Hannibal
    Auch ich muss mich (leider) der vorherrschenden Meinung anschließen. Scott hat es (leider nicht zum ersten Mal) geschafft ein an und für sich gutes Buch mit an und für sich guten Schauspielern in einen grottenschlechten Film zu verwandeln. Es ist ihm nicht gelungen einen Moment an Spannung aufzubauen, alles war sehr durchsichtig, sowohl die Dialoge, die mit straight ausgesprochenem schwarzem Humor versehen sind, der aber nicht zur Handlung passt, als auch alles visuelle. Ich hatte mir schöne interessante Aufnahmen erwartet, was ich zu sehen bekam waren sinnlos grausliche Dinge. Gut - auch im Roman kamen diese Dinge vor, dort machten sie allerdings Sinn. Es ist ja oft so, dass ein sogenannter

  • Hannibal
    Liebe Leute, ich kann mich nur der Mehrheit hier anschließen. Ich habe mir gestern diesen Film angesehen und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin. Schade ums Geld ... ach ja, ich hoffe inständigst, dass es keinen 3. Teil davon gibt! LG häschen

  • Schlechtester Film des Jahres
    Leider muß ich feststellen, dass dieser Film meiner Meinung nach zu den schlechtsten Filmen seit Jahren zählt. NULL SPANNUNG, dafür ein bißchen Blut!!! Dieser Film kommt lange nicht auf das Niveau von "Schweigen der Lämmer". Leider, ich habe mir mehr von diesem Film erhofft. 3 von 10 Punkten!!!

  • STYLED
    na ja... bischen langweilig aber sehr STYLED. und d. Musik ist gut. obwohl man kann nicht verstehen: war das eine LoveStory der Lektor und Klaris, oder wie? :)

  • schlecht
    hannibal ist wirklich schlecht. WIRKLICH. schade eigentlich, teil 1 war ja ganz gut. schad ums geld.

  • Was soll das????
    Obwohl ich mir den Film normal nicht ansehen dürfte, hab ich´s getan! Leider, schade um das Geld! der Film ist sowas von Faad das könnt ihr euch gar net vorstellen! Also spart euch das Geld und kauft euch lieber dafür einen Playboy oder was anderes!!!!!

Seiten