Het Woeden Der Gehele Wereld (Das Wüten Der Ganzen Welt)

 NL 2005
Drama 91 min.
film.at poster

Alex Goudveyl wächst in den 1950er Jahren in einer südholländischen Kleinstadt auf. Anhand eines gefundenen Buches bringt sich der Bursche die Grundlagen der Musik bei und beginnt auf einem, im Lager seines Vaters abgestellten Klavier zu spielen. Eines Tages wird er der einzige Zeuge des Mordes am Polizisten Joost Vroom. Am 14. Mai 1940 sollte dieser eine Gruppe jüdischer Flüchtlinge mit seinem Schiff in Sicherheit bringen, das aber von einem deutschen U-Boot angegriffen und zerstört wurde. Die Überlebenden konnten sich an Land retten. Um seine Schulden loszuwerden, schloss Vroom sich der Polizei an und konnte sich dabei auch als Kollaborateur bereichern.

On May 14th, 1940 a herring fisher's boat is sailing past the Dutch city of Maassluis en route to England. On board are the skipper Joost Vroom and seven Jewish refugees. The boat is intercepted by a German submarine and all passengers are forced to disembark. They return to the mainland and go into hiding. Vroom has lost his boat and he is ruined. To pay off his debts, he joins the Rotterdam police and subsequently collaborates with the German occupiers. In 1958, Joost Vroom is assassinated in broad daylight. Young Alex Goudveyl is the only witness.

Details

Cees Geel, Maarten Heijmans, Bart de Vries, Nyncke Beekhuyzen, Viviënne van den Assem, u.a.
Robert van den Berg

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken