Hiçbiryerde (Innowhereland)

 TR 2001
Drama 92 min.
film.at poster

Sukrans Sohn ist eines Tages verschwunden - wie Zigtausende andere junge Kurden, denen ihr politisches Engagement zum Verhängnis wurde.

Seit dem Tod ihres Mannes hat Sukran eine Arbeit als Schalterbeamtin am Haydarpasa-Bahnhof angenommen und alles versucht, um ihren Sohn von Dummheiten und vor allem der Politik abzuhalten. So wähnt sie Veysel in Sicherheit, doch eines Tages ist er plötzlich verschwunden - so wie Zigtausende andere junge Kurden, denen ihr politisches Engagement zum Verhängnis wurde.

Details

Tayfun Pirselimoðlu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken