Historias del desencanto

 MEX 2005
120 min.
film.at poster

Nach zehn Jahren Abwesenheit kehrt Lazar aus dem Gefängnis zurück. In seinem Haus stößt er auf bosnische Kriegsflüchtlinge - die allein erziehende Mutter Jasna und ihre autistische Tochter Jovana. Lazars Haus stand leer, Mutter und Tochter haben sich illegal, aber mit Wissen und Mitleid der Nachbarn, in den Räumen niedergelassen. Alle drei sind auf der Suche nach neuem Halt in ihrem Leben; zwischen ihnen entwickelt sich eine einzigartige Beziehung.

Details

Ximena Ayala, Mario Oliver, Fabiana Perzabal, Teresa Rábago, Jorge Zárate, u.a.
Alejandro Valle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken