Höhe 24 antwortet nicht

 Israel

Giv'a 24 Eina Ona

Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 101 min.
film.at poster

GIV'A 24 EINA ONA erzählt von den Erlebnissen junger Soldaten während der letzten restlichen Stunden des Unabhängigkeitskrieges von 1948. Jerusalem ist belagert. In der Nacht bevor die Waffenruhe von den Vereinten Nationen in Kraft tritt, sichern vier israelische Soldaten - drei Männer und eine Frau - den Hügel 24, ein Vorgebirge auf der Straße nach Jerusalem, um das Gebiet für Israel bei der Grenzziehung durch eine internationale Kommission zu fordern. Unterwegs zum Hügel 24 tauschen die vier Soldaten ihre Geschichten aus. Obwohl der weibliche Soldat keine eigene Geschichte aus ihrer Vergangenheit erzählt, spielt Esther eine wichtige Rolle - die des Fahnenträgers. Der komplette Film wird in Rückblenden erzählt, und deshalb wird der Zuschauer von Anfang an in den Ausgang der Mission involviert. - GIV'A 24 EINA ONA, vom britischen Filmemacher Thorold Dickinson in Israel gedreht, gilt als Klassiker des frühen heroischen israelischen Films.

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Edward Mulhare, Michael Wagner, Margalit Oved, Arik Lavie, Michael Shillo, Haya Harareet, u.a.
Thorold Dickinson
Peter Frye nach einem Buch von Zvi Kolitz

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken